Projekte

 

DruckenE-MailBearbeitenGeplante und laufende Projekte unseres Fördervereins:

Für die nächsten Jahre hat sich der Förderverein ein weiteres, sehr hohes Ziel gesetzt.

Als nächstes großes Projekt plant der Förderverein die Errichtung eines Turnhallenanbaus als notwendige Ergänzung zum Schulsport. Der Anbau soll Platz bieten für je einen Umkleideraum der Jungen und Mädchen sowie für getrennte WC- und Duschanlagen. Hierfür werden bereits erste Ideen und Voraussetzungen für ein Baugesuch gesammelt.

Das Gebäude als Anbau zur bestehenden Turnhalle soll auch einen neuen Hort-Raum erhalten.

Eltern, die unser Vorhaben im Bereich der Planung, Öffentlichkeitsarbeit und dem Sponsoring unterstützen möchten, sind sehr willkommen.

Wir hoffen, in Kürze die ersten Entwürfe für unser Vorhaben vorstellen zu können um anschließend weiterführende Gespräche mit der Schulstiftung zu führen.


Ein weiteres Ziel ist die Errichtung eines Volleyballplatzes.

 

 

Zukünftige Projekte:

- die Renovierung der Klassenräume der Klassen 5 und 6

  Die Materialien (z.B. Farben) werden durch den Förderverein finanziert. (Klasse 6 - wurde bereits renoviert)

- Für die Teilnahme unserer Kinder der Klassen 5 + 6 am „Big Challange-Wettbewerb“ im Rahmen des Englisch-

  Unterrichts wird der Förderverein erneut die Kosten von 150,-€ übernehmen. (jährliche Unterstützung)

- Auf dem Schulhof soll zukünftig eine Schuluhr errichtet werden.

  Für dieses Vorhaben bitten wir um Unterstützung unserer Mitglieder.

- Die beiden Speiseräume im Kellergeschoss weisen eine schlechte Akustik auf. Es gibt Vorschläge, die Geräuschkulisse

  durch einfache Schalldämm-Materialien und Gegenstände an den Wänden und Decken der Räume einzudämmen. Wir

  sind auf der Suche nach Materialien wie Holzrahmen, dicke Stoffe oder Akustikpaneele.

  Hierfür benötigen wir die Unterstützung der Eltern.


 

 

Bereits ausgeführte Projekte des Fördervereins:

Das bisher größte Projekt unseres Fördervereins war die Sanierung der Sporthalle unserer Schule. Durch Spendenaktionen, an denen sich eine Vielzahl an Sponsoren vor allem aus der Elternschaft und deren Verwandten beteiligten, war es möglich, die Lücke zu den bereitgestellten Mitteln der Diakonie zu schließen und die Baumaßnahmen durchzuführen. Bis zur Fertigstellung der Sporthalle im Jahr 2008 musste der Sportunterricht in der Halle der Wilhelm-Nevoigt Grundschule in Cottbus Ströbitz durchgeführt werden.

-       Unterstützung bedürftiger Schüler (z.B. bis zu 50% von Reisekosten bei Klassenfahrten)

-       Bau der Weitsprunganlage

-       Errichtung des Klettergerüstes

-       Unterstützung bei der Einrichtung der Bibliothek

-       Unterstützung bei der Einrichtung des Werkraumes    

-       Sanierung des Gartenhauses mit der vorgelagerten Terrasse

-       Zur Anschaffung neuer Bücher hat der Förderverein dem Hort einen Zuschuss in Höhe von 200 € übergeben

-       Sanierung des Pavillions zwischen Schulhof und Sportfläche

-       der Klassenraum der 6. Klasse erhielt einen neuen Anstrich